fbpx >

Die mit dem Wald tanzt...

Aufgewachsen mit der Natur.
Nach der Schule flog als erstes der Tornister in die Ecke und dann ab in den Wald, Baumbuden bauen, in der Scheune von der Tenne springen oder bei der Kartoffelernte helfen. Es gab Gemüse aus dem eigenen Garten – da war ich so gerne.

 

Ich war immer zusammen mit einer ganzen Kinderschar draußen und kam abends müde und glücklich nach Hause.

 

Eng mit der Natur verbunden
Später, als Mama, war ich mit meinen Kindern immer draußen, bei Wind und Wetter. Wir haben die Wälder unsicher gemacht und sind mit der Nase über Wiesen gekrochen. Sie haben sogar freiwillig Blättchen, Blüten und Knospen probiert. Dabei ist es bis heute geblieben. Zumindest bei mir…

 

Meine Küche war Tatort für viele kulinarische Köstlichkeiten, die beim Experimentieren mit ESSBAREN WILDPFLANZEN und BÄUMEN entstanden sind.

Ein Korb voll meiner besten Rezepte will wiederentdeckt zu werden. Damit auch du probieren kannst, ⁣welche Geschmacksvielfalt da draußen auf uns wartet.⁣..
Denn mit wenig Aufwand läßt sich diese ursprüngliche Kraft hervorragend in der Küche verarbeiten.

Mehr Wildes auf deinen Teller

Dazu möchte ich dich einladen⁣.

Coco Grün
Coco Grün auf grüner Bank im Grünen
Coco Grün auf grüner Bank im Grünen

Hej, ich bin Coco

In eine Künstlerfamilie hineingeboren, war ich schon immer von Farben, Formen, Kunst und Kultur umgeben. Die Sinne zu verzaubern hab ich quasi schon mit der Muttermilch aufgesogen. Zwischen Mosaiksteinen, Farbtöpfen und Pinseln (den Geruch werd ich nie vergessen), war mir immer klar, daß ich auch einen kreativen Beruf erlernen werde.

 

Ich liebe schöne Dinge, Ästhetik.

Ich liebe es, davon emotional berührt zu werden, daß ich weinen muß.
Ich liebe es, in betörende Düfte einzutauchen
und gewaltige Geschmacksexplosionen in meinem Kopf.

Und ich liebe es, emotional zu berühren.
Von Herz zu Herz.

 

Mit meinen Fotos und Rezepten möchte ich, daß dir das Wasser im Mund zusammenläuft. Daß du es kaum noch erwarten kannst, rauszugehen, um deine eigenen Wildkräuter zu sammeln, selbst zu probieren und eigene Kreationen zu erschaffen.

Ich wünsche mir, daß du die Liebe spürst, die mit im Topf gelandet ist und die oft übersehenen Pflänzchen feierst, wenn ich sie auf den Präsentierteller lege.

Für mich schließt sich hier der Kreis.
Naturverbunden, Ästhetik, Sinnlichkeit, Kochen, Liebe