fbpx >

Rote Beete und wilde Möhre Salz

Rote-Beete-Wilde-Möhre-Salz
Rote-Beete-Wilde-Möhre-Salz

Rot und wild...

„Wen das Auge nicht überzeugen kann, überredet auch der Mund nicht.“
Franz Grillparzer (1791-1872), österr. Dichter
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Dieses „Rote Beete-Wilde Möhre“ – Salz schmeckt nicht nur erdig-würzig sondern ist auch ein besonderer Hingucker…und nicht nur das Auge freut sich.
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Rote Beete-Wilde Möhre-Salz

Man nehme
  • Rote Beete
  • Wilde Möhre Samen, frisch oder getrocknet
  • Salz

Mengenangaben nach Gefühl.
Ich nehme Salz und Gemüse im Verhältnis 1:1. Du kannst aber auch den Salzanteil vergrößern. Wilde Möhre nach Geschmack.

So geht's
  1. Rote Beete waschen und schälen, am besten Handschuhe tragen, denn sie färben sehr stark
  2. Rote Beete fein reiben
  3. frische wilde Möhre Samen kannst du jetzt auch dazu geben – getrocknete erst nach dem Trocknen
  4. mit dem Salz vermischen und richtig gut kneten
  5. Die Masse auf Backpapier streichen und im Ofen bei ca. 40° mit leicht geöffneter Tür trocknen.
  6. im Backofen bei 180° 30-40 Minuten trocknen, bis das Salz richtig trocken ist
  7. um eine feinere Textur zu bekommen, das Salz mörsern oder in einem Mixer kurz bis zum gewünschten Grad zerkleinern oder so grob lassen

 

* MEIN TIPP *

Ein feuchtes Salz ist eine interessante Variante.
Dann im Kühlschrank langern.

WICHTIG

Die Wilde Möhre gehört zu den Doldenblütlern, unter denen es einige giftige Verwechslungspartner gibt. Deshalb bitte nur sammeln, wenn du die Wilde Möhre eindeutig erkennen kannst!

Ei mit Rote-Beete-Wilde-Möhre-Salz
Wilde Möhre

Rote Beete-Wilde Möhre-Salz paßt als optisches Highlight auf jedes Brot, einen Salat, Kräuterquark, Nudeln, Bratkartoffeln oder Rohkost.

Mach es dir bunt…

Neueste Beiträge

HINWEIS Für meine Rezepte habe ich sorgfältig recherchiert, dennoch ohne Gewähr.
Hast du Gesundheitsbeschwerden sprich bitte mit deinem Arzt. Der Einsatz von Wildkräutern ersetzt keinen Arztbesuch. Allergiker, Schwangere und Kinder die Verwendung gfls. vor dem Verzehr abklären.
Wenn du meine Rezepte nachkochst, machst du das auf eigene Gefahr!

Tags: